Das Bild zeigt eine junge Frau, die im Sonnenuntergang auf einer Wiese tanzt. Hinter ihr stehen einige Zelte und ein Pavillion. Im Hintergrund sind mehrere Strommaste zu sehen.

WIR SIND DA.

DAMIT DAS LEBEN PULSIERT.

Das Bild zeigt ein junges Pärchen frühmorgens in der Küche. Hinter ihnen steht ein Küchentisch mit einem frühstück. Das junge Paar liegt sich in den Armen und lächelt sich an. Sie hält in Ihrer Hand eine Tasse.

WIR SIND DA.

DAMIT ERNEUERBARE ENERGIEN BEI EUCH ANKOMMEN.

Das Bild zeigt eine Mutter mit ihrem kind an einem Flussufer. Das Kind sitzt auf dem Rücken der Mutter. Die Mutter schaut positiv gewand in den Himmel. Im Hintergrund sieht man eine Brücke, die von einem Flussufer zum anderen führt. Außerdem steht direkt hinter der kleinen Familie ein Hochhaus.

WIR SIND DA.

FÜR EIN NACHHALTIGES ENERGIESYSTEM.

Das Bild zeigt einen Windradpark in der Nordsee. Die See schlägt leichte Wellen und der Himmel zeigt einige Wolken.

WIR SIND DA.

UM ENERGIE NEU ZU DENKEN.

Das Bild zeigt einen Schweißer bei der Arbeit. Der Schweißer trägt seine Arbeitsschutzkleidung und einen Helm zum Schutz seines Gesichts. Mit seinen dicken Handschuhen hält er das Schweißgerät. Damit schweißt er zwei Metallplattenzusammen, wodurch viele Funken entstehen, die über das Bild spritzen.

WIR SIND DA.

DAMIT DER WIRTSCHAFT NIE DIE ENERGIE AUSGEHT.

Das Bild zeigt die Stadt Köln von oben. Man sieht im Vordergrund den Kölner Hauptbahnhof. Direkt daneben steht der Kölner Dom. Im Hintergrund fliest der Rhein durch die Stadt. Die Sonne geht auf und erzeugt eine rötliche Himmelsstimmung.

WIR SIND DA.

DAMIT STROM FÜR MILLIONEN MENSCHEN FLIESST.

WER WIR SIND

Wir sind Amprion. Einer von vier Übertragungsnetzbetreibern in Deutschland. Wir sind für den „Fernverkehr“ im deutschen Stromnetz verantwortlich – und zwar in einem Gebiet von Niedersachsen bis zu den Alpen. Wir transportieren den Strom für 29 Millionen Menschen. Auch für euch, eure Freunde und Familien.

Wir halten unser Netz stabil und sicher – und bereiten den Weg für die Energiewende. Damit Strom aus erneuerbaren Energien bei euch ankommt. Wenn ihr nichts von uns mitbekommt, heißt das: Wir machen unseren Job gut. Darauf könnt ihr vertrauen.

WIR SIND DA

Damit das Leben pulsiert – auch auf der Theaterbühne.

Bernd Felder ist ein Virtuose des Lichts. 33 Jahre arbeitet er bereits in der Beleuchtung des Schauspielhauses Bochum. Dort geht nichts ohne Strom. Dafür braucht es im Hintergrund ein stabiles Stromnetz. Amprion sorgt dafür.

Zu Bernd Felders Geschichte
Das Bild zeigt Bernd Felnder vor einer großen Kugel. Die Kugel ist so groß wie er und hängt etwas höher. Die Kugel läcuhtet hell, der andere Hintergrund ist dunkel.

Für ein nachhaltiges Energiesystem – mit grünem Strom für alle.

Günther Rollmann packt an. Sein ganzes Leben lang schon. Auf dem Hausdach hat der pensionierte Sportlehrer eine Solaranlage gebaut. Überschüssigen Strom speist er ins Netz ein. Damit dieser überall ankommt, baut Amprion sein Netz aus.

Zu Günther Rollmanns Geschichte

Um Energie neu zu denken – in ganz Europa.

Yannick Jonat denkt voraus. Ein starkes Stromnetz, sagt der 27-Jährige, bildet die Lebensadern der Gesellschaft. Gerade erfindet Europa sein Energiesystem neu. Yannick Jonat arbeitet daran mit. Im Auftrag von Amprion.

Zu Yannick Jonats Geschichte
Das Bild zeigt Yannick Jonat vor einer Glaswand. Hinter der Glaswand sieht man das Rückmeldebild des Übertragungsnetzes. Yannick Jonats Silhouette malt sich ab.

Damit die Wirtschaft klimaneutral produzieren kann.

Dr. Christoph Jansen plant Großes. Sein Job ist, den Stahlhersteller thyssenkrupp Steel klimaneutral zu machen. Statt Kohle soll grüner Wasserstoff die Hochöfen erhitzen. Dafür braucht es viel Strom aus erneuerbaren Energien. Amprion wird ihn liefern.

Zu Dr. Jansens Geschichte
Dr. Christoph Jansen steht an einem Geländer und schaut auf das Gelände von Thyssen

WIR ERMÖGLICHEN DIE ENERGIEWENDE

Das Bild zeigt eine begrünte Berglandschaft. Im Vordergrund steht eine Photovoltaik Anlage zur Erzeugung von Strom. Hinter Ihr sind mehrere Windräder aufgestellt.
Energiewende – das ist nichts weniger als der Umbau des gesamten Energiesystems, um es klimaverträglich und nachhaltig zu machen. Denn nur so werden wir die Klimaziele in Deutschland und Europa erreichen. Wie wir Energie erzeugen und transportieren, speichern und verbrauchen – all das verändert sich. Beispiel Stromerzeugung: Wir verabschieden uns von Atomkraft und Kohle – und setzen auf erneuerbare Energien aus Wind und Sonne.

Das hilft dem Klima, ist aber auch mit hohen Investitionen verbunden. Denn ein Großteil des grünen Stroms wird dort erzeugt, wo das Wetter dafür günstig ist, und nicht mehr in den Ballungszentren, wo der Bedarf am höchsten ist. Große Mengen an Strom müssen also über weite Strecken vom Erzeuger zum Verbraucher transportiert werden. Dafür braucht es das sogenannte Übertragungsnetz. Hier kommt Amprion ins Spiel. Als Übertragungsnetzbetreiber bauen wir unser Netz aus und bereiten so den Weg für die Energiewende. Damit Strom aus erneuerbaren Energien bei euch ankommt.

WIR SIND DA

AMPRION IM FILM

WAS UNS VERBINDET

Ihr findet die Energiewende wichtig und erwartet eine sichere Stromversorgung? Das verbindet euch mit den 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Amprion. Wir alle möchten ein klimaverträgliches, sicheres und effizientes Energiesystem. Als Übertragungsnetzbetreiber übernimmt Amprion dafür eine besondere Verantwortung.

Wir halten das Netz stabil und sicher, damit das Leben pulsiert und der Wirtschaft nie die Energie ausgeht. Rund um die Uhr, an sieben Tagen in der Woche. So verstehen wir unseren gesetzlichen Auftrag. Wir fühlen uns den Menschen, der Umwelt und der Wirtschaft verbunden – und suchen im gemeinschaftlichen Austausch nach der besten Lösung. Amprion verbindet.

11000"

Kilometer

lang ist unser Übertragungsnetz. Es erstreckt sich von Niedersachsen bis zu den Alpen.
29"

MILLIONEN MENSCHEN

leben in unserem Netzgebiet. In diesem Raum wird etwa ein Drittel der deutschen Wirtschaftsleistung erzeugt.
2000"

Mitarbeiter

tragen dazu bei, dass Amprion seinen gesetzlichen Auftrag erfüllt.
15.2"

MILLIARDEN EURO

investieren wir in den kommenden zehn Jahren in den Netzausbau.
BESTELLT JETZT EUREN ENERGIEWENDE-NEWSLETTER!
Ihr wollt mehr über die Energiewende, den Netzausbau und andere Themen von Amprion erfahren? Meldet euch einfach zu unserem Newsletter an!

Wir sind da.

Bei weiteren Fragen können Sie sich gern jederzeit an uns wenden.

Thomas Wiede
Thomas Wiede
Leiter
Unternehmenskommunikation und digitale Medien
Das Bild zeigt einen grün bewachsenen Hügel mit einem Kugelbaum auf seiner Kuppe. Im Hintergrund verläuft eine Freileitung.

Besuchen Sie uns auf unserer Webseite

Hier finden Sie weitere Information über Amprion, die Energiewende und den Netzausbau.  Zur Webseite...

Das Bild zeigt eine Mitarbeiter der Firma Amprion. Er trägt seine Arbeitsschutzkleidung und steht in einer Umspannanlage. Im Hintergrund sieht man mehrere Sammelschienen, worüber der Strom in der Umspannanlage auf andere Leitungen geleitet wird.

Systemrelevanter Job gefällig?

Wir sind immer auf der Suche nach Menschen, die etwas bewegen wollen. Zur Karriereseite...